JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
26.02.2016 05:31:58
pixabay.com

Anti-gay? Nicht bei Nike

Nike feuert Boxer für anti-gay Aussagen

Manny Pacquiao vergleicht Schwule mit Tieren und ist dafür jetzt seinen Vertrag bei Nike los. Weil Tiere keine gleichgeschlechtlichen Beziehungen führen seien sie besser als Menschen, meint der weltberühmte Boxer Manny Pacqiao in einem CNN Interview. Nur zwei Tage nach dem Statement ist die Kündigung mit offizieller Stellungnahme von Nike gefolgt.

 

Man wolle ein Zeichen gegen Diskriminierung setzen, heißt es. In einem Instagramm Video entschuldigt sich der Boxer für seine Aussage - allerdings nur so halb, heißt doch sein Abschlusssatz wieder, „Ich bin gegen die Eheöffnung, weil es in der Bibel steht.“ (bk/pv)