JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
12.03.2016 18:30:21
pixabay.com

China vergleicht LGBT Liebe mit Inzest!

…und verbannt sie aus dem Fernsehen

China vergleicht LGBT Liebe mit Inzest! Und verbannt LGBT Content einfach aus dem chinesischen Fernsehen. Es würde abnormales sexuelles Verhalten und ein ungesundes Ehekonzept fördern, lautet es von offizieller Seite.

 

 

Gleichgesetzt wird die „Liebe zwischen Minderheiten“ mit Besessenheit, Zauberei, bizarren Kriminalfällen und gesundheitsschädigenden Handlungen wie Rauchen oder Trinken. Eine paar Wochen vor dem Beschluss ist eine ambitionierte Internet-Serie, die die Liebe zweier homosexueller High School Jungs im Zentrum gehabt hat, einfach ohne Vorwarnung verschwunden. (bk/ms)