JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
26.04.2016 12:01:00
pixabay.com

Schwule Flugbegleiter wollen nicht fliegen

Der Iran ist einfach zu gefährlich

Schwule Flugbegleiter fordern das Recht einen Flug in den Iran verweigern zu dürfen. Man wolle nicht in ein Land fliegen in dem man für die eigene sexuelle Orientierung verurteilt werden würde. Im Iran werden Homosexuelle nicht nur auf allen Ebenen Diskriminiert, auf gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen steht bis heute die Todesstrafe.

 

Frauen haben das Recht den Flug in das Land zu verweigern, egal ob sie lesbisch sind oder nicht. Grund dafür ist, dass sich viele nicht an die dortigen Kleidungsvorschriften anpassen wollen. Nun soll gleiches Recht für alle gelten, dafür setzen sich derzeit schwule Stewards ein. (sw/sw)