JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
05.04.2016 15:02:30
rtl.de

Schwuler DSDS-Österreicher rausgeflogen

Prince Damien weiter im Rennen

Die Community hat, bei der RTL Casting Show "Deutschland sucht den Superstar", nun einen schwulen Kandidaten weniger, denn am Samstag musste einer der Beiden gehen.

 

Walter, der schwule österreichische Kandidat, hat am Samstag leider viel Kritik der Jury einstecken müssen. Bei "Girlfriend" von Icona Pop hat Walter so oft die Töne nicht getroffen, dass es schlußendlich nicht gereicht hat und Walter die Heimreise nach Österreich antreten muss.

 

Dafür hat der schwule deutsche Kandidat Prince Damien mit seinen zwei Kollegen René und  Aytug die Jury und das Publikum mit Peter Andre's Mysterious Girl so sehr begeistert, dass sich alle Juroren einig waren: Es war der geilste Auftritt der Sendung. Die Chancen für Prince Damien stehen also nicht schlecht das Finale auch zu erreichen, denn vorallem Chefjuror Dieter Bohlen ist bekennender Prince Damien-Fan. Wir dürfen also gespannt sein ob Publikums-Liebling Prince Damien das Rennen machen wird - wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. (ab/ms)

 

HIER NOCHMAL ALLE AUFTRITTE IM SCHNELLDURCHLAUF: