JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
26.03.2016 12:30:32
pixabay.com

Studie: LGBTs im Mittelfeld

Lesben und Schwule beliebter als Roma und Sinti

Eine Studie aus Niedersachen verrät, was Nachbarn über Homosexuelle denken. Lesben und Schwule sind als Nachbarn unbeliebter als Italiener oder Juden, aber immer noch beliebter als Aussiedler aus Osteuropa, Türken, Moslems oder Sinti und Roma. Somit liegen LGBT´s im Mittelfeld: 50,3 Prozent der Befragten fänden es eher angenehm, neben einem Homosexuellen zu wohnen – 10,5 Prozent eher unangenehm.

 

39,2 Prozent sind in dieser Frage allerdings unentschieden. Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen hat für die Studie 6.000 Niedersachen ausführlich zu ihrer Einstellung befragt.(pv/pv)